Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher,


herzlich willkommen auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Allendorf (Eder) e.V.. Wir begrüssen Sie ganz herzllich. Eins vorweg, unsere Homepage wird laufend

überarbeitet und aktualisiert. Gerne nehmen wir Ihre Anregungen  für Verbesserungen auf. Wir freuen uns über Lob und nehmen Ihre Kritik ernst.


Unsere Feuerwehr gliedert sich in zwei Bereiche. Der wichtigste, die Hilfeleistungseinrichtung, unsere Einsatzabteilung, und den Verein Freiwillige Feuerwehr.

Dem Verein angegliedert ist die Jugendfeuerwehr und die Alters- und Ehrenabteilung.


Unser Verein wurde bereits in 1927 gegründet. Das 90jährige Jubiläum wurde 2017 im Rahmen von „Linspher in Flammen“ gefeiert. Dem Verein gehören Frauen sowie Männer, Mädchen und Jungen an. Wenn auch Sie sich für uns interessieren, aktiven Feuerwehrdienst leisten oder uns als förderndes Mitglied unterstützen möchten, Sie finden auf unserer Homepage einen Aufnahmeantrag. Mitglied werden können Mädchen und Jungen ab 10 Jahren in der Jugendfeuerwehr. Ab 17 Jahren ist die Aufnahme

in die Einsatzabteilung möglich, förderndes Mitglied werden kann jeder.


Was macht eigentlich der Verein Freiwillige Feuerwehr?

An erster Stelle steht die Kameradschafts- und Jugendförderung sowie die Unterstützung der Feuerwehr als Hilfeleistungseinrichtung. Seit dem Jubiläum 900 Jahre Allendorf findet in regelmässigen Abständen „Linspher in Flammen“ statt, 2007, 2009, 2012, 2015 und 2017.


Jedes Jahr am Samstag vor dem zweiten Advent treffen wir uns zur Jahresabschlussübung bei der ehemaligen Schafhalle. Neben Vereinsfahrten fanden Grillnachmittage, Familienradtouren oder ein Owe-Plätze-Essen statt. Jedes Jahr werden auch Feste von befreundeten Feuerwehren besucht und natürlich auch das Heimatfest in Allendorf sowie andere Veranstaltungen der örtlichen Vereine.


Ich wünsche Ihnen viel Spass mit unserer Homepage und hoffe, Sie finden viele interessante Informationen. Besuchen Sie uns auch auf Facebook oder folgen uns auf Twitter.


Kameradschaftliche Grüße

Stephan Noll, 1. Vorsitzender